ChargeOne kooperiert mit Bayerischem Fußball-Verband

ChargeOne / BFV

ChargeOne und der Bayerische Fußballverband kooperieren beim Ausbau der Ladeinfrastruktur für die Mitgliedsvereine des BFV. Diese wegweisende Zusammenarbeit ist nur ein Beispiel, wie zwischen E-Mobility-Unternehmen und Vereinen der Schritt zur Mobilität der Zukunft gemacht werden kann. In diesem Artikel wollen wir nicht nur die Zusammenarbeit mit dem BFV genauer beleuchten, sondern auch aufzeigen, wie andere […]

Kinoerlebnis trifft E-Mobilität: Die Erfolgsgeschichte des Autokinos Aschheim

Autokino E-Auto laden

Das Drive In Autokino in München-Aschheim gibt es seit 1967. Um auch in Zeiten zunehmender E-Mobilität attraktiv und zukunftsfähig zu bleiben, hat der Betreiber DWJ in Kooperation mit ChargeOne 38 Plätze der Hauptfläche mit Ladesäulen ausgestattet. Welche Hürden und Herausforderungen mit solch einem Projekt verbunden sind, warum ein Charge Point Operator der perfekte Partner für […]

1.000 Ladepunkte für SIXT 

Sixt

Der Autovermieter SIXT stattet seine Stationen mit Ladeinfrastruktur von ChargeOne aus. Insgesamt werden in der DACH-Region bis Ende des Jahres 1.000 Wallboxen und DC-Schnellladesäulen installiert. Damit kann die wachsende elektrische Mietwagenflotte von SIXT nach der Fahrzeugrückgabe direkt an der Station wieder aufgeladen werden.  https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/autovermieter-sixt-baut-eigenes-netz-mit-mehr-als-1000-ladepunkten-aus/29078274.html https://t3n.de/news/ladepunkte-sixt-elektroautos-1545699/ https://www.automobilwoche.de/agenturmeldungen/autovermieter-sixt-erweitert-sein-ladenetz https://www.golem.de/news/elektroautos-autovermieter-sixt-baut-eigenes-ladenetz-aus-2304-173214.htmlhttps://www.pv-magazine.de/unternehmensmeldungen/sixt-se-setzt-bei-ladeinfrastruktur-auf-chargeone/

ChargeOne treibt Ausbau voran: 3.500 Ladepunkte geplant

ChargeOne hat mehr als 1.500 Ladepunkte erfolgreich installiert. Für das Jahr 2023 sind weitere 3.500 Ladepunkte geplant. Für die optimale Ladetechnik arbeitet ChargeOne mit den führenden Wallbox- und Ladesäulen-Herstellern zusammen. Für eine schnelle Umsetzung der Projekte sorgt unter anderem ein Rahmenvertrag mit Compleo über 11.000 Wallboxen. https://www.elektropraktiker.de/nachrichten/nachricht/ladeinfrastrukturausbau-vorantreiben/ https://www.energie-und-management.de/nachrichten/alle/detail/chargeone-plant-mindestens-3.500-neue-ladepunkte-in-2023-177380 https://www.electrive.net/2023/03/09/chargeone-plant-3-500-neue-ladepunkte-in-2023/ https://www.firmenauto.de/e-mobilitaet-ausbau-der-ladeinfrastruktur-11221358.html https://www.pv-magazine.de/unternehmensmeldungen/chargeone-setzt-in-2022-deutschlandweit-zahlreiche-ladeinfrastrukturprojekte-um/

ChargeOne stattet Hotelkette B&B mit Ladestationen aus

ChargeOne stattet die Hotelkette B&B mit Ladeinfrastruktur aus. Die Partnerschaft sieht die bundesweite Installation von 1.500 öffentlichen Ladepunkten bei 150 Hotels vor. Dabei setzt B&B auf ChargeOne auch als Betreiber der Ladestationen für ihre Hotels: Das Unternehmen aus München übernimmt neben Planung und Bau auch Wartung und Services wie Abrechnung mit den Nutzern. https://www.tophotel.de/kooperation-mit-charge-onemehr-als-150-bb-hotels-werden-zu-oeffentlichen-ladepunkten-159806/https://www.electrive.net/2022/11/04/bb-hotels-baut-1-500-oeffentliche-ladepunkte/ https://www.electrive.net/2022/11/04/bb-hotels-baut-1-500-oeffentliche-ladepunkte/

ChargOne und gridX: Partnerschaft für optimiertes Lastmanagement

gridX und ChargeOne kooperieren, um gemeinsam das Energiemanagement von Ladeinfrastruktur zu optimieren. Dafür integriert ChargeOne die Energiemanagementlösung von gridX in die Ladeinfrastruktur. Damit ermöglicht der Charge Point Operator (CPO) ein dynamisches Lastmanagement und kann Ladeinfrastruktur noch schneller umsetzen und besser skalieren. Bis Ende 2023 wird die Lösung von gridX an über 190 Standorten installiert. https://www.pv-magazine.de/unternehmensmeldungen/gridx-und-chargeone-kooperieren-fuer-optimiertes-energiemanagement-bei-ladeinfrastruktur/

THG-Quoten jetzt auch über Anbieter von Ladeinfrastruktur generieren

ChargeOne THG-Quoten

Seit diesem Jahr können auch Betreiber von öffentlichen Ladesäulen THG-Quoten generieren, damit aktiv in den Emissionshandel einsteigen und E-Mobilität wirtschaftlich nutzen. Unternehmen, die zur Kompensation ihrer Treibhausgasemissionen verpflichtet sind, können so THG-Quoten von E-Mobilitäts-Anbietern einkaufen. THG-Quotenhandel soll Treibhausgasemissionen senken Die Treibhausgasemissionen im Verkehrssektor senken, bei gleichzeitigem Ausbau von klimafreundlicher Infrastruktur – das sind die politischen […]